Home

Neuntes Kalb 2020- Ibiza

Der Segen an Mutterkälbern hält weiter an und so ist auch das neunte Kalb in diesem Jahr ein weibliches. Welch ein großes Glück, denn die kleine Ibiza hat als Mutter unsere hornlose Ausnahmekuh Iris Pp. Sie ist Mutter von Lotus PP dem Bundessieger 2019 und mit 8/9/9g herausrragend bewertet. Wir sind super glücklich, dass sie uns jetzt das zweite Mutterkalb in Folge geboren hat. Ibiza tritt natürlich in große Fußstapfen, denn Ihre Schwester Indiana Pp zeigt so eine herausragende Entwicklung für ein hornloses Rind, dass es besser eigentlich gar nicht geht. Trotzdem kann man in diesem Kalb auch jetzt schon ein riesen Potential erkennen. Vater ist der französische Besamungsbulle Iodelys, der als Mutter mit Gipsi eine überragende Kuh besitzt, die ihre Qualität auch schon in Paris unter Beweis stellen konnte. Wir sind total glücklich über dieses sehr feine und ausdrucksstarke Kalb, von dem wir sehr viel erwarten und natürlich auf Hornlosgkeit hoffen.

 Siebtes und achtes Kalb 2020- Savanna Pp und Palma

Für unsere kleine Herde ein riesen Zufall aber diese beiden Mutterkälber sind an ein und dem selben Tag geboren.

Savanna Pp ist unsere zweites Macao Pp Kalb aus unserer Oulou Tochter Siri. Auch dieses Kalb war bei der Geburt sehr leicht und total fit. Mit sehr feinen Fundamenten und einer jetzt schon sehr ausgeprägten Bemuskulung und Hornlosogkeit lässt dieses Kalb viel erwarten.

Palma heißt das zweite Mädchen an diesem Tag. Sie ist das dritte Kalb aus unserem Champion 2018 Balu und unserer alten Ogre Tochter Philadelphia. Auch dieses Kalb zeigte wie schon seine zwei Geschwister Barbados und Samoa alle Rassequalitäten, die Balu verkörpert. Tolles Becken, bei sehr ausgeprägter plastischer Bemuskulung und Feinheit.

Alles in allem ein sehr erfreulicher Tag.

Savanna Pp

 

P

Palma

 

Verkauf von zwei Fromant Töchtern Parma und Belize

Unsere Parma hat in der kleinen aber feinen Zucht von Jens Sonnen ein neues zu Hause gefunden und fühlt sich dort mit ihrer neuen Weidekollegin pudel wohl. Diese Fromat Tochter aus unserer Paulina überzeugt durch enorme Bemuskulung und Rassequalität und wir wünschen Jens ganz viel Glück und Erfolg mit diesem vielversprechenden jungen Rind.

Auch Belize hat uns in Richtung Nordsee verlassen und ist jetzt bei Ralf zu Hause, der vor 1,5 Jahren schon ein tragendes Rind von uns erworben hat. Belize auch eine Fromant Tochter aus unserer Bezzy hat dort ein tolles neues zu Hause gefunden und Ralf wird hoffentlich mit ihr und dem Kalb von Macao Pp, dass sie in sich trägt viel Glück und Erfolg haben.

 

Sechstes Kalb 2020- Baltra

Auch unser zweites Fromant Rind und Miss Future 2018 Bermuda hat uns ein weiteres Mutterkalb beschert. Vom französischen Besamungbullen Fuxeen. Schön ist es auch von diesem Bullen einmal etwas weibliches zu haben, da die bisher bei uns geborenen Bullen durch ihre enorme Bemuskulung, Feinheit und Rassequalität überzeugten. Auch dieses Kalb überzeugt jetzt schon durch die Qualitäten.

 

Fünftes Kalb 2020- Samoa

Heute war ein ganz besonderer Tag unsere fast 16 jährige “Oma” Skarlett hat noch einmal ein Mutterkalb zur Welt gebracht. Aus dieser tollen alten Linie, definitiv ein Kalb, dass in unserer Herde bleiben soll. Vater ist unser Champion von 2018 Balu ein Brasier Sohn aus unserer französin Laguna, einer Aramis Tochter.Wir sind total happy über dies tollen Kälber von Balu und froh auch ein mutterklab für unsere weiter Zucht zu haben.

 

Viertes Kalb 2020- Barbados

Es geht Schlag auf Schlag mit den Kalbungen 2020. Unsere größte und schwerste Ausnahmekuh Gisa, die den 2. Platz auf der Bundesschau 2019 belegte und die schwerste in Deutschland gezogene Kuh auf der Bundesschau 2019 war, hat ihr 5. Kalb zur Welt gebracht. Das erste Kalb unseres selbst gezogenen Bullen Balu, der 2018 Champion auf der Bundesschau wurde. Der kleine Barbados erfüllt jetzt schon alle Erwartungen und wird wie seine Mutter eine enorme Größe erreichen und sich bei der überragenden Milchmenge seiner Mutter hoffentlich wie alle anderen ihrer Kälber super weiterentwickeln.

 

Drittes Kalb 2020- Phoenix

Und auch das dritte Kalb in diesem Jahr ist ein Mutterkalb. Unser erstes Fromant Rind und Champion supreme 2018 Panama Pp hat ein Mutterkalb vom Besamungsbullen Brasier zur Welt gebracht. Auch hier besteht die Hoffnung auf ein hornloses Kalb, was wir natürlich stark hoffen. Auch dieses Kalb bringt sehr viel Potential mit und Panama Pp erfüllt alle Erwartungen einer guten Mutterkuh mit einem sehr schönen Euter mit viel Milchleistung und einer tollen Mütterlichkeit

 

Zweites Kalb 2020- Gizeh

Auch unsere zweite Färse Greta hat ein Mutterkalb dieses Jahr bekommen. Wieder ein tolles Kalb von unserer Miss Future 2016. Vater ist der französische Besamungsbulle Hordago. Eine Anpaarung, die sehr viel erwarten lässt. Gizeh präsentiert sich jetzt schon mit einer ausgesprochenen Länge und Breite, bei sehr schönem Fundament und einem erstklassigen Becken. Wir erhoffen uns sehr viel von diesem tollen Mutterkalb.

 

Erstes Kalb 2020- Bahama

In 2020 sind gerade erstmal ein paar Tage vergangen und das erste Kalb hat nicht lange auf sich warten lassen.

Unsere Bali hat ihr zweites Kalb zur Welt gebracht.
Bahama ist ein Mutterkalb vom heterozygoten Aramis Sohn Macao Pp. Sehr fein und schön lang mit viel Feinheit verspricht dieses Kalb sehr viel und wir hoffen natürlich, dass es auch hornlos ist.



Arkansas Erzielt 2. höchsten Verkaufspreis der Blonden im Verkausring

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder einen Bullen auf der Eilte Auktion des FHB mit Stationsgeprüften Bullen.

Unser Arkansas Pp erzielt einen Verkaufspreis von 3900€ und war somit der zweit teuerste Blonde Bulle im Verkauslot. Wir sind super happy, dass sich der Bulle so gut auf der Station entwickelt hat und total umgänglich und brav präsentierte.


Arkansas Pp zum Vegrkauf bei den Stationsgeprüften Bullen vom FHB am 4.1.2020

Auch dieses Jahr haben wir wieder einen Bullen zum Verkauf bei der Eliteauktion des FHB.

Arkansas ist einer von 6 Blonden Bullen die am 4.1.2020 versteigert werden.

Arkansas ist mit 887g bewertet und hat mit über 1500g TZ mit die besten Zunahmen. Der Bulle stammt aus einer unserer besten Linien auf der wir unsere Blondenzucht aufgebaut haben. Seine Mutter hatte bei 11 Kalbungen 11 Kälber groß gezogen. Überzeugt heute noch durch enorme Funktionalität, beste Fundamente und eine super Milchleistung. Sein Vater ist der Besamungsbulle Atlas PP.

Super Gewichte bei den Wiegungen

Bevor die Kühe wieder in Ihren Offenstall eingezogen sind wurden wieder alle Kälber gwogen.

Unsere weiblichen Nachkommen hatten spitzen Gewichte. Indiana Pp brachte 442 kg und Louisiana 427 kg bei gerade mal 8 Monaten auf die Waage.

Unsere männlichen Nachkommen standen dem aber nichts nach. Laos Pp brachte 363 kg bei noch nicht mal 6 Monaten auf die Waage und unser Fraser wog 548 kg bei gerade mal 9 Monaten.

Unsere 1,5 Jährige Sahara brachte 606 kg auf die Waage. Wir sind super happy mit den Gewichten und sind froh, dass sich unsere Tiere in ihrem Offenstall wieder so wohl fühlen.

 

 

Achtes Kalb 2019

Am 27.8. hat unsere Paulina Pp ein schönes Mutterkalb zu Welt gebracht. Die kleine Parma kam ganz ohne Hilfe auf der Wiese zur Welt. Diese Anpaarung aus Paulina Pp und Fromant haben wir schon einmal sehr erfolgreich in unserer Herde vertreten. Die Vollschwester der kleinen Parma ist unsere Panama, die 2018 Champion supreme auf der Jungtierschau werden konnte. Hoffentlich wird dieses kleine Mutterkalb auch so ein Hingucker. Es macht auf jeden Fall bisher den Anschein.

 

Weitere Tiere in sehr gute Hände verkauft!!!

Sowohl Flavour unser Fuxeen Sohn aus unserer Arlequin Färse Bali als auch Sambia unser tragendes Rind aus der Skarlett und unserem ehemaligen Deckbullen Jeantil d.C. Sind in sehr gute Hände abgegeben worden.

Rudolf Kühlmann hat nachdem er bei uns letzten Herbst einen Hornlosen Deckbullen gekauft hat nun zusätzlich ein tragendes Rind erworben.

Flavour geht  auf Grund seiner sehr leichtkalbigen Abstammung, der top Bemuskulung und enormen Feinheit  als nun schon 5ter Deckbullen aus unserem Betrieb in den Betrieb von Hendrik Angenendt, um dort die Rinder zu decken.

Danke beiden Käufern für das wiederholte Vertrauen und viel Glück und Erfolg mit den Tieren.

Sambia

Flavour mit seiner Mutter Bali

 

Arkansas Pp zu Elite Eigenleistungsprüfung vom FHB

Auch dieses Jahr haben wir wieder einen Bullen auf der Prüfung. Arkansas ein Atlas PP Sohn aus unserer ältesten Kuh Skarlett von Onyx ist dieses Jahr unser Bulle für die Prüfung des FHB. Der Bulle hatte beim wiegen ein hervorragendes Gewicht von 453 kg und damit eine tägliche Zunahme von ca 1600g. Ein voller Erfolg für unsere „Oma“ in der Herde, die mit fast 16 Jahren auch dieses Jahr wieder ein super Kalb groß gezogen hat. Diese Linie ist absolute Funktionalität und Produktivität mit einem super Fundament und Langlebigkeit mit tollen Muttereigenschaften.

 

Siebtes Kalb 2019

Auch das siebte Kalb 2019 ist ein Bullenkalb. Heute morgen als ich in die Wiese kam hatte unsere Bella von Chicago x Leo ein kleines Bullenkalb von Fuxeen zu Welt gebracht. Leichtkalbigkeit par excellence gepaart mit ganz viel Milch

und einem einmaligen Charakter. Wir sind ganz happy über dieses tolle Kalb und stolz auf diese tolle Kuh, die ihr drittes Kalb geboren hat.

Sechstes Kalb 2019

Und auf fünf folgt direkt Nummer sechs. Auch aus der zweiten Besamung mit dem Amendarit Sohn Louis Pp bekommen wir ein Bullenkalb. Unsere Bezzy eine Leo Enkelin ist die Mutter dieses schönen Bullenkalbes das den Namen Lloyd trägt. Der kleine Bulle zeigt jetzt schon eine sehr schöne blonde Farbe und sehr viel Rassequalität mit einer tollen Bemuskulung.

 

Fünftes Kalb 2019

Das erste Kalb ist im Frühjahr draußen geboren. Unsere Oulou Tochter Siri hat ein Bullenkalb vom heterozygot hornlosen dänischen Amendarit Sohn Louis Pp zu Welt gebracht. Das kleine Bullenkalb wog gerade mal 30kg und wurde ganz alleine innerhalb von einer Stunde geboren. Super vital von Anfang an entwickelt der kleine Laos sich prächtig.

Indiana ist heterozygot hornlos Pp

Unser Mutterkalb aus der Irish Pp x Fromant ist heterozygot hornlos. Auch dieses Jahr hat unsere heterozygote hornlose dänische Kuh an ihr Kalb zum dritten Mal in Folge ihr hornloses Gen weiter gegeben.

Dieses Kalb vereint in sich top französische Genetik aus der Mutterlinie in Form von Oulou und Rubio angespaart mit dem französischen Ausnahme Besamungsbullen Fromant. Die kleine Indiana hatte mit nicht mal 2 Monaten beim wiegen schon 155kg. Dieses Kalb lässt viel von sich erhoffen.

Tolle Kälber 2019

Die ersten Kälber 2019 entfachen totale Begeisterung in mir. Unser Fromant Kalb Fraser aus der Gisa von Alto ist schon in beste Hände verkauft. Die beiden Mutterkälber Indiana aus der Irish Pp von Oulou und Rubio x  Fromant und Loisiana aus der Laguna von Aramis x Calinou angepaart mit Arlequin werden erstmal in unsere Herde integriert, da diese Kälber ein enormes Potential aufweisen und hoffentlich eine weitere Verbessung der Herade mit sich bringen werden.

Loisiana

Fraser

Indiana

 

Viertes Kalb 2019 – Indiana

Der Kälbersegen reißt nicht ab und somit haben wir schon das vierte Kalb dieses Jahr in unserer kleinen Blonden Herde begrüßen dürfen. Mit großer Freude erblickte ein weiteres Mutterkalb das Licht der Welt. Unsere in 2017 aus Dänemark importierte Kuh Irish Pp hat ihr drittes Kalb zur Welt gebracht. Das kleine Mutterkalb wird zukünftig auf den Namen Indiana hören und uns hoffentlich viel Freude bereiten. Ihr Vater ist der französische Besamungsbulle Fromant, von dem wir schon weitere drei weibliche Kälber in unserer Herde haben, deren Qualität für sich spricht. Indianas Halbgeschwister Bermuda und Panama konnten letztes Jahr auf der Jungtierausstellung alle von sich überzeugen. Diese kleine Schönheit zeigt auch jetzt schon ihr tolles Entwicklungspotential und besticht durch ihre überragende Feinheit, ein tolles Fundament und ein jetzt schon enorm langes Becken. Wir freuen uns über die weitere Entwicklung.

 

 

Drittes Kalb 2019 – Louisiana

Nach langem warten hat unsere Aramis Tochter Laguna, die auf der mütterlichen Seite auf Calinou zurück geht unser erstes Mutterkalb seit langer Zeit geboren. Dieses kleine und sehr feine Mutterkalb kann entweder Arlequin oder Horfe als Vater haben. Dies wird der DNA Test zeigen. Dieses Kalb weckt in mir totale Begeisterung von Anfang an. Sehr feine Fundamente und eine sehr schöne Farbe. Vorallem ein von der ersten Sekunde an total vitales Kalb mit einem sehr zutraulichen Wesen.

 

Zweites Kalb  2019 – Hawaii

Auch unsere Ogre Tochter Philadelphia hat ihr Kalb zur Welt gebracht. Dieses Bullenkalb ist nun schon das siebte in Folge und wir hoffen bald auch wieder weibliche Nachzucht zu bekommen. Der Vater des Kalbes ist Hilvern. Ein in Frankreich gezogener Bulle mit Tilbury und Orion im Padigree.

 

Erstes Kalb 2019 – Fraser

Unsere Alto Enkelin Gisa hat uns in diesem Jahr das erste Kalb zur Welt gebracht. Der kleine Bullen trägt den Namen „Fraser“ benannt nach dem wunderschönen australischen Island. Der Bulle stammt von dem französischen Besamungsbullen Fromant ab, von dem wir schon 3 extravagante weibliche Rinder haben. Der Kleine beeindruckt jetzt schon durch enorm lange Beine und eine ausgesprochene Feinheit. Genetisch auf jeden Fall ein absolutes Highlight von dem ich mir sehr viel

 

 

Lotus teuerster Blonder Bulle auf der Eliteauktion in Meschede jemals!!!

 

Unser Lotus PP wurde am 5.1. auf der Eliteauktion in Meschede versteigert mit 7500€ Zuschlag war er der teuerste blonde Bulle der jemals auf der Auktion versteigert wurde.

Die renomierte Zuchtstätte von Georg und Leonie Kellerwessel sicherte sich den Zuschlag. Auch Besamungsstationen zeigten großes Interesse an Lotus konnten den Bullen aber nicht für sich ersteigern.

Wir wünschen dem Betrieb Kellerwessel mit Lotus viel Glück und Erfolg. Der Bulle ist in sehr gute Hände verkauft worden.

 

 

 

Lotus bei Eliteauktion des FHB am 5.1.18 zum Verkauf!!!

 

Am nächsten Samstag den 5.1.18 wird unser Bulle Lotus PP auf der Eliteauktion des FHB für Stationsgeprüfte Bullen in Meschede zur Ersteigerung angeboten.
Dieser homozygot hornlose Bulle ist mit einem RZF von 109 und Körung von 8/8/8g mit einer TZ von 1649g und dazu einer sehr außergewöhnlichen hornlosen Blutführung ( Mutter: Irish Pp von Oulou x Vater: Libre Pp von Azur x Rubio) wirklich ein absolutes Schmuckstück.
Seine Mutter mit 8/8/8g als Färse bewertet und einer Größe von über 160cm ist zudem eine Augenweide von einer blonden Kuh mit einer super Milchleistung und Mütterlichkeit.

 

 

Einmaliger Erfolg für unsere drei Tiere auf der Jungtierschau in Cloppenburg!!!! Von drei ausgestellten Tieren drei Tiere 1A, Zwei Bundessieger, Miss Future und Champion Supreme!

Letztes Wochenende waren wir mit unseren zwei Jungrindern Bermuda und Panama Pp und unserem Jungbullen Balu auf der deutschlandweiten Jungtierausstellung unserer Rasse. Alle drei Tiere haben sich super präsentiert und sehr viele Preise abgeräumt. Balu, Panama Pp und Bermuda belegten alle in ihrer Klasse den 1. Platz. In den jeweiligen Championaten konnten sich sowohl Balu als auch Panama Pp gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und wurden beide zum Bundessieger gekürt. Bermuda wurde von der FIERBA zur Miss Future gewählt. Panama Pp wurde am Ende noch zum besten Jungtier der Ausstellung gewählt. Wir sind total happy und super glücklich, dass diese drei Tiere aus unserer noch so jungen Zucht hervor gegangen sind und wir trotz so großer Konkurrenz im Wettbewerb so gut bestehen konnten. Großen Dank auch an die tatkräftige Unterstützung von Hendrik und Beate, die beim Waschen, Vorbereiten und Führen eine unglaubliche Hilfe waren.

 

Balu ( 1a- Sieger und Bundessieger), Bermuda (1a- Sieger und Miss Future), Panama Pp (1a- Sieger, Bundessieger und Champion Supreme)

 

Bermuda ( 1a- Sieger und Miss Future)

 

Balu ( 1a- Sieger und Bundessieger)

 

Panama Pp (1a- Sieger und Bundessieger und Champion Supreme)

 

Unsere beiden Bundessieger Balu und Panama Pp

 

Top Bewertungen und Körungen!

Gestern war unser Zuchtwart hier und hat die Rinder und die Bullen bewertet. Sowohl von Bali als auch Greta war der Zuchtwart restlos begeistert. Beide Färsen wurden mit 8/8/8g bewertet. Auch unsere Siri, die nun ihr drittes Kalb bei Fuß hat und endgültig bewertet wurde, wurde auch mit 8/8/8g bewertet.

Die beiden Junhbullen Favorite Pp, der in den Betrieb der Familie Brünig wechselt wurde mit 8/8/7g gekört und unser Balu, der in den Betrieb der Familie Angenendt zum decken geht wurde mit 8/9/8g bewertet.

Wir sind restlos begeistert und total zufrieden!

 

Neues Kalb – Alaska

Unsere Siegerfärse Greta hat ihr erstes Kalb zur Welt gebracht. Der kleine Bulle dessen Vater der hornlose kanadische Bulle Atlas PP ist zeigt schon enormes Potential. Wir hoffen mit dieser tollen Mutterline (Aramis v. Leo x Gisa v. Alto) angepaart mit hornlosem Blut etwas tolles zu kreieren und die hornlos Zucht damit weiter voran zu treiben. Bei Greta haben sich alle an sie gestellten Erwartungen erfüllt. Eine tolle Mütterlichleit kombiniert mit einem super Euter und enormer Milchleistung. Es sind keine Wünsche offen geblieben!

 

Sumatra verkauft!

Unser tragendes Rind hat einen tollen neuen Besitzer gefunden und ist an die See umgezogen. Hoffentlich bekommt Ihr die nordische Luft in Cuxhaven gut und hoffentlich wird Ihr neuer Besitzer viel Freude mit ihr haben. Vielen Dank an Ralf und wir wünschen Ihm ganz viel Glück mit seinem ersten blonden Rind.

Neues KalbArkansas

Unsere fast 15 jährige Skarlett hat es auch dieses Jahr wieder mit Bravour gemeistert und ein super agiles Bullenkalb zur Welt gebracht. Der kleine Bulle dessen Vater der kanadische Besamungsbulle Atlas ist erblickte am 31.10.18 das Licht der Welt und wird zukünftig auf den Namen Arkansas hören. Man kann einfach nur immer wieder betonen, dass diese Kuh eine Klasse für sich ist. In diesem Alter immer noch top Fundamente, ein super Euter, an dass das Kalb immer von alleine findet und eine Mütterlichkeit, die an nichts zu überbieten ist.

 

Tragendes Rind zum VerkaufSumatra

Sumatra eine Tochter aus der Skarlett (Onyx) x Jeantil de Colonia ( Leo x Theodule) müssen wir leider aus Gründen von zu viel Nachzucht abgeben. Diese Rind kalbt im November 2018. Sie zeichnet sich durch ihre enorme Feinheit und ein tolles Fundament aus einer sehr langlebigen und milchreichen Linie aus.

Neues KalbFlavour

Nach einer langen Sommerpause ist nun im Herbst das erste Kalb geboren. Am 12.09. brachte unsere Arlequin Tochter Bali ihr erstes Kalb zur Welt. Aus der Besamung mit Fuxeen ist ein ganz kleines Bullenkalb entstanden, das den Namen  „ Flavour“ trägt. Die Anpaarung verspricht eine Kombination aus viel Bemuskulung mit Feinheit.

Horizon Pp heterozygot hornlos

Aus der Anpaarung unsere Ogre Enkelin Paulina Pp mit dem französischen Besamungsbullen Horfe ist auch dieses Jahr wieder ein heterozygot hornloses Kalb hervorgegangen. Horizon Pp entwickelt sich dank der überdurchschnittlichen Milchleistung seiner Mutter prächtig. Auch dieses Jahr zeigt sich, dass die Anpaarung mit einem genetisch herausragenden französischen Besamungbullen Früchte trägt. Dieses hornlose Kalb ist sehr rassetypisch und äußerst fein und besitzt zudem eine sehr plastische Bemuskulung.

Lotus PP zur ELP vom FHB

Heute haben wir Lotus zur Eigenleistungsprüfung vom FHB gebracht. Er wird dort die Prüfung ablegen und eventuell im Januar auf der Eliteauktion versteigert werden. Unser homozygot hornloser Bulle brachte heute beim wiegen 443 kg mit gerade mal 7 Monaten auf die Waage. Somit liegt er fast bei 1900g TZ. Unglaublich für diesen noch so jungen Bullen, der ein enormes Potential mitbringt. Wir sind restlos begeistert von Lotus, der einfach auch vom Charakter her ein absolutes Goldstück ist.

Favorite Pp in gute züchterische Hände verkauft!

Unser heterozygoter Fannar PP Sohn aus unserer Alto -Enkelin Gisa wird zum Winter hin in den Betrieb der Familie Brünig wechseln. Dieser sehr typvolle und plastisch bemuskelte hornlose Bulle macht seinem Namen alle Ehre. Er ist nicht nur von der Feinheit, sondern auch von seinem Charakter her unsere absoluter Favorite. Wir wünschen der Familie Brünig viel züchterischen Erfolg und sehr viel Glück mit unserem Favorite und bedanken uns für das in uns gesetzte Vertrauen!

Neues KalbHonduras

Der kleine Honduras ist das zweite Kalb aus unserer Bella sein Vater ist auch der überragende Besamungsbulle Horfe. Auch dieses Jahr hat diese noch sehr junge Kuh wieder ein sehr schönes Kalb. Der kleine Bulle ist jetzt schon 4 Wochen alt und entwickelt sich prächtig.

Neues KalbHorizon

Unsere hornlose Uranus PP Färse Paulina Pp hat heute Nacht ihr zweites Kalb auf die Welt gebracht. Der kleine Bulle dessen Vater der französische Topvererber Horfe ist kam ganz alleine auf die Welt. Wir hoffen mit etwas Glück, dass auch dieses Kalb von Paulina hornlos sein wird und sich so hervorragend entwickelt wie seine ein Jahr älter Schwester, die uns ganz viel Freude bereitet.

Neues KalbBelize

Unsere Urdos Tochter Bezzy hat am 30.04.2018 ihr viertes Kalb zur Welt gebracht. Auch meine dritte Besamung mit Fromant führte zu einem Mutterkalb. Nach Panama Pp und Bermuda ist dieses kleine und außerordentlich feine Mutterkalb unser dritter weiblicher Fromant Nachkomme. Wenn sich dieses Kalb so enorm entwickelt wie seine beiden Halbschwestern haben wir viel von dieser kleinen Schönheit zu erwarten.

Neues Kalb – Sahara

Nach 4 Bullenkälbern  in Folge erblicke am 31.3.2018 das erste Mutterkalb in diesem Jahr das Licht der Welt. Unsere  Oulou Tochter Siri hat ihr drittes Kalb alleine geboren. Aus der Besamung mit Berlioz entstand ein sehr fein gliedriges und rahmiges kleines Mutterkälbchen mit einer tollen Farbe.  Sie trägt den Namen Sahara. Die gute Fruchtbarkeit, Leichtkalbigkeit, sehr lange Nutzungsdauer und die Top Fundamente hat sie hoffentlich  von ihrer Großmutter Skarlett geerbt, die in diesem Monat bei uns 14 Jahre alt wird.

Neue Bewertungen!!!

Diese Woche war unser Zuchtwart bei uns und hat unsere Gisa endgültig bewertet mit 8/9/8g und unsere Färse Laguna mit 8/8/8g vorläufig typisiert. Er war von beiden Tieren restlos begeistert, aber am meisten hatte es ihm unser homozygot hornloser Lotus PP angetan. Er war begeistert von der enormen Entwicklung und meinte auch, dass in diesem kleinen Kalb ein außergewöhnliches Potential steckt.

Lotus ist homozygot hornlos PP!!!!

Heute erreichte uns das Ergebis der Hornstatusuntersuchung und es ist kaum zu glauben, trotz der geringen Chance von nur 25% ist Lotus homozygot hornlos „PP“. Wir freuen uns natürlich riesig über den ersten homozygoten Bullen, der sich hervorragend entwickelt und von seiner Mutter liebevoll aufgezogen wird.

Jetlag fühlt sich bei uns Puddelwohl, er wechselt aber zum Frühjahr hin in einen großen Mutterkuhbetrieb und wird dort zum decken eingesetzt. Wir freuen uns, dass dieser tolle Bullen einen neuen Besitzer gefunden hat.

Alle Genießen zufrieden die ersten Sonnenstunden im neuen Jahr im frisch gemisteten Stall

Neues Kalb – Balu

Unsere französische Färse Laguna von Aramis hat ihr erstes Kalb von Brasier (Orion x  Hibernatus ) zur Welt gebracht. Der kleine Bulle zeigt ein traumhaftes Fundament mit viel Länge und Größe angepaart mit totaler Feinheit seiner Mutter. Dieses Kalb war schon weit im Vorraus der Familie Angenendt versprochen. Ich bin sicher, dass dieser Bulle alle ihre Erwartungen erfüllen wird und zu einem hervorragenden Deckbullen bei uns heranwachsen wird.

 Neues Kalb – Lotus P

Unsere Dänische Kuh Iris Pp hat bei uns ihr erstes Kalb zu Welt gebracht. Der Vater ist Libre Pp ein über Azure und Rubio gezogener heterozygot hornloser Bulle von top Qualität. Das kleine Bullenkalb heißt Lotus P. Wir sind sehr stolz auf dieses schöne Bullenkalb und hoffen dadurch zukünftig top hornlos Qualität anbieten zu können.

Neues Kalb – Favorite Pp

Unsere Gisa hat ihr 3. Kalb zur Welt gebracht. Der kleine Bulle ist aus der Besamung mit Fannar PP entstanden. Wenn er auch nur ein bisschen von der Qualität seiner Mutter mitbekommen hat wird dieser kleine Bulle irgendwann everybodys Favorite sein.

Unsere Blonden sind endlich wieder in Ihrem Offenstall angekommen und fühlen sich pudel wohl.

Verkauft – Jago

Der Jeantil Sohn aus unserer Pia wird uns morgen verlassen und in einem anderem Betrieb zum Deckeinsatz kommen. Wir wünschen viel Glück mit diesem schön bemuskelten Bullen.

Neues Kalb – Jordan

Auch unsere Ogre Tochter Philadelphia hat unsere letztes Kalb von unserem ehemaligen Deckbullen Jeantil de Colonia zur Welt gebracht. Der kleine Bulle wurde ganz alleine geboren und zeigt jetzt schon alle Qualitäten der Blonden Rasse.

Neues Kalb – Sambia

Unsere Skarlett hat in diesem Jahr Ihr 10tes Kalb zur Welt gebracht. Zum ersten Mal musste ich bei der Geburt Hilfe leisten. Sambia kam rückwärst und somit verzögerte sich die Geburt doch erheblich. Beide erfreuen sich aber nun bester Gesundheit. Genau wie ihre Schwester Sumatra letztes Jahr ist Sambias Vater Jeantil d.C., somit haben wir nun aus dieser Anpaarung zwei hervorragende weibliche Tiere um unsere Herde zu verstärken.

 

Skarlett mit Sambia ( 3 Tage alt)

Neue Kuh – Iris Pp
Da auch wir im Hornlosbereich auf Dauer gute Qualität anbieten wollen, haben wir aus Dänemark diese extravagante genetisch hornlose Kuh von überragender Qualität erworben. Iris Pp hat ein Stockmaß von 1.65, ein herausragendes langes und breites Becken und überzeugt einfach dazu durch ihren ruhigen Charakter. Sie ist neben unserer Paulina Pp unsere zweite hornlose Kuh und wird unsere Weiterentwicklung in der Hornloszucht hoffentlich mit großen Schritten vorran treiben.

Irish mit ihrem Kalb

Fünftes Kalb 2017 – Bermuda
Auch unser zweites Kalb aus der Besmaung von Fromant ist ein Mutterkalb aus unserer Färse Bella.

Bermuda mit Bella auf der Wiese. Geboren 14.05.2017

Viertes Kalb 2017 – Panama
Unser zweites Mutterkalb 2017 aus unserer hornlosen Färse Paulina Pp x Fromant

Panama. Geboren 4.5.2017.

Dritte Kalb 2017 – Jetlag
Das kleine Bullenkalb aus Bezzy X Jeantil d.C. heißt Jetlag

Bezzy und Jetlag

Bezzy und Jetlag. Geboren 7.4.2017.

Zweites Kalb 2017 – Jago
Das zweite Kalb hat auch nicht lange auf sich warten lassen. Das kleine Bullenkalb aus Pia X Jeantil d.C. heißt Jago

Pia und Jago

Pia und Jago. Geboren 10.3.2017.

Erstes Kalb 2017 – Sansibar

Siri und Joe

Siri und Sansibar. Geboren 21.2.2017. Alleine Geboren

Jungtieraustellung Blonde d´aquitaine 2017 in Meschede

Miss Future

Miss Future” und “Bestes Jungtier der Ausstellung in Meschede 2016” – Greta

Bei der jungtierschau in Meschede waren auch wir mit 2 Rindern vertreten. Beide haben sich sehr gut präsentiert. Bali belegte den 1c Platz in ihrer Klasse und Greta den 1a Platz. Greta wurde dann noch zur Bundessiegerin gekürt. Zudem errang sie den Titel der “Miss Futur” und sie wurde zum “besten Jungtier der Ausstellung in Meschede 2016” gekürt. Wir sind total zufrieden und sehr stolz auf unsere beiden Jungrinder, die unseren kleinen Betrieb super repräsentiert haben!

blonde-d-aquitaine